Alexa bekommt neues Ranking-System

17. Apr 2008 von
Schlagwörter:

Wie ich soeben bereits bei Netgestalter, Blogs-Optimieren und Internetmarketing-News lesen konnte, hat Alexa heute ein neues Ranking-System eingeführt (Link Pressemitteilung).

Ich persönlich habe den Alexa-Rank schon seit langem für GFX-Sector verfolgt.
Vor rund einem Jahr hatte GFX-Sector den Rank 700.000 (in etwa).
Vor einem Monat war es dann schon 124.000, doch in den letzten Tagen/Wochen ist es wieder auf 137.000 abgefallen.
Doch seit der Neuerung des Ranking-Systems ist der Alexa-Rank für GFX-Sector massiv gestiegen, undzwar auf 95,901.
Mein Ziel war es damals, mal unter die Top 100.000 zu kommen, was ich nun endlich geschafft habe :)

Alexa bezieht die Daten nun nicht mehr von der, von vielen gehassten, Toolbar, sondern von anderen Quellen. Diese werden aber nirgends genannt.

Der Alexa-Rank hat mir persönlich immer einen kleinen Einblick gegeben, wie „gut“ eine Website bzw. ein Forum besucht wird.
Oft habe ich GFX-Sector mit der Konkurrenz verglichen, und GFX-Sector war immer auf Rang #1 :)

Wenn dir der Beitrag gefällt, YiGG iT! :)

  1. 4 Kommentare zu “Alexa bekommt neues Ranking-System”

  2. Von Malte Landwehr am 18.04.2008 | Antworten

    Würde mich ja schon interessieren welche Quellen Alexa aufgetan hat.

  3. Von SEOball am 18.04.2008 | Antworten

    Nur leider weiß dies nur Alexa selbst *g*

    Mal gespannt, wann die Öffentlichkeit davon Wind bekommt.

  4. Von Tobias am 18.04.2008 | Antworten

    Hallo, ein umfassender Vergleich der Auf- und Absteiger in Deutschland findet sich auf unserem Blog (einfach meinen Namen anklicken)

  1. 1 Trackback(s)

  2. Apr 18, 2008: ein-uwe.de » Alexa Toolbar Algo geändert oder Schwanzvergleich verkehrt herum

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu verfassen.