Kanonische URLs

13. Feb 2009 von

Was sind kanonische URLs?

Kanonische URLs sind die bevorzugte Form einer URL.
Hast du z.B. eine Unterseite „index.php?page=Aboutme“, und sie ist beispielsweise gleichzeitig unter der URL „index.php?page=Aboutme&sid=s534hs5df53gh4rsjtrj“ verfügbar, so dürfte deine bevorzugte (kanonische) URL ja „index.php?page=Aboutme“ sein. Ist sie gleichzeitig unter „about-me.html“ (was ja am besten wäre) erreichbar, so ist die kanonische URL „about-me.html“.

Die Suchmaschinenriesen Google, Live und Yahoo unterstützen nun seit wenigen Stunden/Tagen ein neues Metatag, welches sich „canonical“ schimpft.

Einzubinden ist dieses neue Metatag im Bereich eurer Seite, also unter der Meta-Description z.B..

Aufgebaut ist dieser Tag wie folgt:

<link rel=“canonical“ href=“http://www.example.com/product.php?item=swedish-fish“ />

Aber auch der relative Pfad ist möglich:

<link rel=“canonical“ href=“product.php?item=swedish-fish“ />

Ergo:
Duplicate Content (DC) gehört somit also der Vergangenheit an!

Genau wie Rand Fishkin (SEOmoz) sehe ich diesen Metatag als „revolutionär“ an, seit Erfindung von Sitemaps.

Ich habe den Metatag direkt mal in mein Grafikforum eingebaut (nur Thread- und Forenansicht), mal sehen wie Google und co drauf reagieren.
Ich werde berichten ;)

Via:
Google Webmaster Blog

  1. 10 Kommentare zu “Kanonische URLs”

  2. Von Stefan am 15.02.2009 | Antworten

    wo hast du denn bei gfx-sector DC? ;)

  3. Von SEOball am 15.02.2009 | Antworten

    Eigentlich nirgends ;)
    Die URLs sind zwar nach wie vor auch unter thread.php?threadid=12345 zu erreichen, aber thread.php habe ich natürlich per robots.txt gesperrt.
    Habs einfach mal reingetan, mal schauen^^

  4. Von Christian am 17.02.2009 | Antworten

    Tönt gut, aber als wirklich notwendig sehe ich es nicht an. htaccess und ein gescheites Script verhindern das schon von Anfang an, also warum noch eine weitere Möglichkeit?

    Nehmen wir an, dass ein Konkurrent von mir meine Texte klaut und auf einer anderen URL veröffentlicht…. nützt ja vermutlich auch nichts.

    Christian

  5. Von Tom am 17.02.2009 | Antworten

    Hmm, ich kann mich an einen Kommentar von einem Google-Mitarbeiter erinnern, der meinte, dass DC eh kein Problem darstellt. Wenn Google so etwas entdeckt (Was die echt zuverlässig können), wir einfach die als am wichtigsten erachtete Seite als Hauptseite genommen und alles andere darauf umgelenkt. Und welches die Hauptseite ist, sollte auf einer halbwegs gut strukturierten Seite ohne Probleme erkennbar sein.

    Problematischer halte ich es eher, dass jetzt viele möglicherweise versuchen werden, Satellitenseiten zu erstellen und die Popularität mittels canonical auf eine bestimmte Seite umzulenken. Sollte der Tag doch eigentlich auch bewirken und wenn Google & Co. das erkennen können, brauchen sie den Tag auch nicht.

  6. Von SEOball am 17.02.2009 | Antworten

    Ja, im Grunde genommen habt ihr beide recht.

    Dennoch finde ich das canonical Tag sehr gut, da nunmal nicht immer deutlich ist, welches die beste URL ist.

    Wenn man eine gut strukturierte Seite hat, sehe ich es genau so wie ihr, dann braucht man dieses Tag nicht.

    Ich würde mir ehrlichgesagt auch nicht die Mühe machen, jetzt alle meine Seiten mit diesem neuen Tag ausstatten.
    Ich habs lediglich mal in meinem Forum gemacht, indem ich diesen Schnipsel in 2 verschiedene Templates eingebaut habe (thread und board). War ne Sache von 2 Minuten, und gut ist ;)

    Gruß

  7. Von Korwisi am 02.03.2009 | Antworten

    Ich vermute ja mal, dass der Nutzen für den Nutzer gering, für Suchmaschinenbetreiber jedoch maximal sein dürfte. War bei der letzten Einführung eines rel-Attributs schließlich genauso (rel=“nofollow“)…

  8. Von SEOball am 02.03.2009 | Antworten

    Da hast du Recht.
    Dem Nutzer ist es schlichtweg egal, ob es kanonische URLs gibt oder nicht ;)

  9. Von Korwisi am 04.03.2009 | Antworten

    Ich hatte mit dem Nutzer eher an den Nutzer des rel-Attributs gedacht (Webmaster, SEO, whoever), aber Deine Interpretation bringt es sogar noch besser auf den Punkt ;-)

  10. Von Sascha am 03.04.2009 | Antworten

    Ich finde den canoncial Tag auf jedenfall auch sehr heiss. Hat jemand Erfahrungen mit nem Cononcial Plugin für WordPress ? Wenn ja welches ?
    Mfg

    Sascha

  1. 1 Trackback(s)

  2. Jul 8, 2009: Domain WWW Redir - OHNE .htaccess und OHNE PHP - Und nun, Meta Refresh, suchmaschinenfreundliche, mit, Follow me on Twitter, Variante - SEOball SEO-Blog

Ein Kommentar hinterlassen


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function show_subscription_checkbox() in /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/comments.php:137 Stack trace: #0 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-includes/comment-template.php(1472): require() #1 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/single.php(51): comments_template() #2 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #3 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #4 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #5 {main} thrown in /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/comments.php on line 137