Seoflanken

Seoflanken ist das Keyword für den neuen SEO-Wettbewerb.
Ich nehme natürlich wieder an diesem Wettbewerb (der bis zum 04.08.08 läuft) teil.

Den letzten „Vodafone ist geil„-Wettbewerb habe ich ja gewonnen. Wie weit ich wohl dieses Mal komme?

Ich denke mal, ich probiere mal eine neue Strategie. Diese werde ich natürlich nicht bekanntgeben, ist klar :P
Ich quasel jetzt in diesem Beitrag einfach mal ein bisschen dummes Zeug, vielleicht mag Yahoo (ja, auf Yahoo wird optimiert) das ja.

Seoflanken

Was verbirgt sich hinter dem Wort Seoflanken eigentlich?
Einmal steckt da natürlich das Wort „SEO“ drin, und an zweiter Stelle steht das Wort „Flanken“. Eine Flanke kennen wir alle aus dem Fußball ;)
Warum wohl das Keyword „Seoflanken“ gewählt wurde? Ich weiß es nicht!
Seoflanken ist ja ein frei erfundenes Wort, keine Suchmaschine dieser Welt, kein Duden dieser Welt kennt dieses Wort – bis jetzt!
Ich bin sehr gespannt, wie viele Treffer Google und Yahoo am Ende des Wettbewerbs landen können.
Ich schätze mal, 50.000 bis 100.000 werden es schon sein :)
Außerdem bin ich mal gespannt, ob wann die Domain seoflanken.de registriert wird. Kann mir eigentlich egal sein, beim Wettbewerb nimmt sie eh nicht mehr teil, die Anmeldungen sind geschlossen ;)

An meine Konkurrenten: Viel Glück!

Ps.
Kommentare sind nicht erlaubt ;)
Ihr heißt nicht „Seoflanken“ und eure Deeplinks könnt ihr behalten :P

Der Wettbewerb läuft übrigens noch Tage ;)

Altavista Ranking-Faktoren

Nachdem ich den Vodafone ist geil SEO-Wettbewerb bei Altavista gewonnen habe, sagte ich ja, dass ich mal in meinem nächsten Blogartikel ein bisschen auf die Ranking-Faktoren von Altavista eingehen möchte.

OnPage oder OffPage?

Bei Altavista ist meiner Meinung nach OffPage viel wichtiger (Offpage bedeutet, dass man die Webseite von außen optimiert, also mit Links füttert). Backlinks sind bei Altavista das A und O. Ohne Backlinks ist es schwer, bei Altavista gut zu ranken, das habe ich beim letzten SEO-Wettbewerb gemerkt. Am Anfang rankte ich dort relativ schlecht, und als ich dann ein paar hochwertige Links bekam, schoss ich direkt auf Platz 1.

Eine sehr gute Möglichkeit, Links zu bekommen, ist die Verwendung von Social Bookmarks. Dort brauch man sich nur anzumelden, den Link hinterlassen, einen passenden Titel, Beschreibung und passende Tags einfügen, und schon hat man einen Backlink. Außerdem bringen Kommentare in anderen [themenrelevanten] Blogs auch eine Menge. Mir kam es teilweise auch so vor, als wenn Altavista kein rel=“nofollow“ kennt.
Wenn man dann ein dutzend Links hat, rankt man bei Altavista auf jeden Fall besser, als ohne Links ;)

Und OnPage?

Onpage kann man natürlich auch etwas tun bei Altavista.
Früher funktionierte das Keyword-Stuffing (Text: „Keyword blablabla Keyword blablabla Keyword blablabla Keyword …“) noch recht gut bei Altavista, heute funktioniert dies nicht mehr.
Was bei Altavista wichtig ist: Die Überschrift und der Titel der Seite. Außerdem ist der erste Satz aus dem Content sehr wichtig. Man kann also ruhig als Titel, (H2-)Überschrift und als ersten Satz „Vodafone ist geil“ nehmen. Altavista mag so etwas ;)

Ich denke, dass wenn ihr diese paar Punkte beherzigt, ein weitaus besseres Ranking bei Altavista erreichen könnt.

Sollte ich mit einer meiner Annahmen falsch liegen, oder ich habe etwas vergessen, so schreibt es einfach ins Kommentar ;)

Natürlich sind auch sonstige Kommentare (zum Thema) erwünscht!

Grüße
SEOball

Alternative zu Altavista?

Vodafone ist geil – Ich habe gewonnen!

Das Warten hat ein Ende.
2 ganze Wochen lang hieß es „Vodafone ist geil„.
Nun ist der Wettbewerb zu Ende und ratet mal, wer der Gewinner ist ;)
Richtig, ich bins :P Ich habe es geschafft, bei dem SEO-Wettbewerb von seoFM auf Platz 1 bei Altavista zu kommen.

An dieser Stelle möchte ich folgenden Leuten besonders danken:

-DaSef von Dark-Design.at. DaSef unterstützte mich mit einem Footer-Link in seinem Forum. An dieser Stelle: Vielen Dank!

-Kevin K. von ImageBanana. Imagebanana ist ein sehr bekannter Bild-Upload-Service. Sehr zu empfehlen übrigens ;) Auch er unterstützte mich mit einem Link im Footer!

-Sören E. aka „Eisy„. Eisy gab mir wertvolle Tipps, wo ich gute Links her bekomme und wie ich diese sinnvoll nutze. Eisy gab mir einen sehr heißen Tipp, womit ich sogar bei Google-News erschienen bin. Auch dir vielen herzlichen Dank! Strategiespiele

-last but not least mein Konkurrent Steffen Bastian. Steffen war von Anfang an ein recht harter Gegner für mich. Oft lag er nur ganz dicht hinter mir, manchmal sogar ein Stück vor mir. Da er leider keine Zeit hatte, um aktiv am Wettbewerb teilzunehmen, musste er leider die letzte Woche aussetzen. Doch er war so nett und verschenkte einen Link an einen anderen Teilnehmer. Der glückliche Gewinner des Links war ich ;) Auch an dich geht ein riesen großes Dankeschön!

Des Weiteren möchte ich mich bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs bedanken. Ohne euch wäre der Wettbewerb mit Sicherheit sehr langweilig gewesen ;)

Mein größtes Dankeschön geht selbstverständlich an den Markus und den Ralf, die den ganzen Wettbewerb in die Wege geleitet haben. Natürlich bedanke ich mich auch schon im Voraus bei Vodafone, die Fahrt wird sicherlich spitze ;)

Um 19 Uhr war es dann ja soweit, als Webmasters on the Roof auf Sendung gingen. Ich war Live in der Sendung mit dabei ;)
Die Sendung wurde selbstverständlich aufgezeichnet, sie wird denk ich mal Morgen erscheinen, ich werde sie dann einfach hier rein editieren.

edit:
Sendung anhören

Vielen Dank!

euer SEOball