Groß- und Kleinschreibung in URL

Groß- und Kleinschreibung in URL – egal oder ausschlaggebend?

Ich wurde vor kurzem gefragt, ob es egal ist, ob die Groß- und Kleinschreibung in der URL eine Rolle spielt.
Ich kann es ganz einfach beantworten: Nein ;)

Es ist also egal, ob man darauf achtet oder nicht, aber wofür sollte man sich nun entscheiden?
Ich persönlich bin der Meinung, dass Wörter, die auch mal groß geschrieben werden, einfach besser aussehen.
Wenn man in den SERPs eine URL mit ansehnlicheren Wörtern entdeckt, ist die Chance, dass geklickt wird, meiner Meinung nach deutlich höher.
Hier im Blog benutze ich nur kleingeschriebene URLs, hab keine Lust, das groß zu verändern^^
Bei GFX-Sector.de benutze ich Groß- und Kleinschreibung, da dort auch deutlich mehr Seiten indiziert sind ;)

Es ist euch also selbst überlassen, ob ihr eure URLs groß oder klein schreibt ;)

Was allerdings wichtig ist, dass die Wörter korrekt geschrieben sind, also keine Dreher ;)

Nofollow Begriffserklärung

Ich werde oft gefragt, was das Attribut Nofollow eigentlich bringt.
Also werd ich mal kurz drüber bloggen ;)

Nofollow ist ein Attribut, welches für Links genutzt wird.
Das Attribut hat für den Nutzer gar keinen Sinn; es ist lediglich für Suchmaschinen.
Hat ein Link das Attribut rel=“nofollow“, so wird der Link von Suchmaschinen zwar ganz normal verfolgt, aber nicht gewertet.
Das heißt im Klartext:
Wenn eine Seite mit einem PageRank von 5 auf eine andere Seite verlinkt, so wird die Linkpopularität nicht gewertet, sprich, die verlinkte Seite bekommt nichts von dem Vererbungs-PageRank ab.

Nofollow wird außerdem genutzt, um die Interne Verlinkung zu verbessern.
Hat eine Seite beispielsweise 50 Links auf der Startseite, und unwichtige Links wie das Impressum oder das Kontaktformular sind mit rel=“nofollow“ bestückt, so sagt das den Suchmaschinen, dass andere Links einen höheren Wert haben.

Eigentlich ganz einfach, oder? ;)

Who is a failure? George Bush is a failure

So, ich habe mir vorgenommen, wieder aktiver zu bloggen :)

Ich habe heute etwas interessantes entdeckt, was sich „Google-Bomb“ nennt.

Lange Zeit war die Seite Whitehouse.gov auf Platz #1 der Suchergebnisse, wenn man nach „miserable failure“ bei Google suchte.
Dies hat sich nun geändert.

Who is a failure ist nun der neue Begriff, welcher bei Google.com ganz oben steht ;)