IMK Internet Marketing Köln 2009

Hallo zusammen,

da ich heute von einigen Leuten beim #followfriday in Twitter (@seoball) zu hören bekommen habe, soll ich doch endlich wiederm einen Hintern bewegen, und ein bisschen mehr bloggen. Diese Leute waren im Übrigen der Eisy und der Stefan von spacequadrat.

Nunja, hier mal ein kleiner Beitrag zur nächste Woche stattfindenden IMK Köln 2009.
Der Internetmarketing-Stammtisch wird nächste Woche Donnerstag ab 19 Uhr im RheinEnergieStadion in Köln stattfinden. Da die Teilnehmerliste aber auf 400 Teilnehmer begrenzt ist, ist sie schon laaaaange ausgebucht. Ich war zum Glück unter den ersten 400 Leuten :)

Ich freue mich sehr, alte Bekannte wie z.B. den Patrick Bienia anzutreffen, den ich beim Vodafone Porsche Event letztes Jahr kennengelernt habe.
Noch mehr freue ich mich, auch mal bekanntere Leute wie den Promny, Analysegott Sistrix und Internetmarketing-News.de Blogger JoJo anzutreffen. Da die IMK meine erste „richtige“ Veranstaltung sein wird, freue ich mich besonders.

Natürlich werde ich nächste Woche Bericht erstatten, wen ich tatsächlich alles angetroffen und/oder kennengelernt habe!

Wer von euch ist auch auf der IMK?
Wenn nicht, warum nicht? ;-)

Weltkarte mit allen TLDs geschenkt

Ich lebe noch ;)
Als ich letztes Wochenende beim Eisy war (werd ich wann anders wohl noch ein bisschen zu erzählen), hab ich in seinem Büro ne richtig coole Weltkarte an der Wand gefunden.
Dort waren alle TLDs aufgelistet; für Webmaster sicherlich interessant.

Dann hab ich eben beim Caschy einen Beitrag gefunden (Michael „mifupa“ schreib bereits auch darüber), dass United Domains eine Blogger-Aktion veranstaltet.
Diese sieht so aus, dass jeder Blogger – egal ob er bei United Domains ist oder nicht – an der Aktion teilnehmen kann und garantiert solch eine Wandkarte bekommt.
Da sag ich doch nicht nein und hier ist der Beitrag ;)

/edit 23.03.09:
Die Karte ist soeben angekommen, vielen Dank 1und1, gelungene Aktion!!!

Kanonische URLs

Was sind kanonische URLs?

Kanonische URLs sind die bevorzugte Form einer URL.
Hast du z.B. eine Unterseite „index.php?page=Aboutme“, und sie ist beispielsweise gleichzeitig unter der URL „index.php?page=Aboutme&sid=s534hs5df53gh4rsjtrj“ verfügbar, so dürfte deine bevorzugte (kanonische) URL ja „index.php?page=Aboutme“ sein. Ist sie gleichzeitig unter „about-me.html“ (was ja am besten wäre) erreichbar, so ist die kanonische URL „about-me.html“.

Die Suchmaschinenriesen Google, Live und Yahoo unterstützen nun seit wenigen Stunden/Tagen ein neues Metatag, welches sich „canonical“ schimpft.

Einzubinden ist dieses neue Metatag im Bereich eurer Seite, also unter der Meta-Description z.B..

Aufgebaut ist dieser Tag wie folgt:

<link rel=“canonical“ href=“http://www.example.com/product.php?item=swedish-fish“ />

Aber auch der relative Pfad ist möglich:

<link rel=“canonical“ href=“product.php?item=swedish-fish“ />

Ergo:
Duplicate Content (DC) gehört somit also der Vergangenheit an!

Genau wie Rand Fishkin (SEOmoz) sehe ich diesen Metatag als „revolutionär“ an, seit Erfindung von Sitemaps.

Ich habe den Metatag direkt mal in mein Grafikforum eingebaut (nur Thread- und Forenansicht), mal sehen wie Google und co drauf reagieren.
Ich werde berichten ;)

Via:
Google Webmaster Blog