YiGG is back!

1. Jul 2008
Schlagwörter:

Lange haben viele auf die neue YiGG (sorry Jungs, nofollow) Version gewartet, und nun ist sie endlich da.
Das Design erinnert an ein Webdesign, wie es damals im Web 1.0 Zeitalter war.
Ganz wenig Farben, komischer Aufbau, vollgeklatscht mit Werbung.
Was die Funktionen angeht…
Nichts wirklich neues. Alles ist nun noch unübersichtlicher geworden und schwerer zu finden.

Ich habe die Website zwar noch nicht ausgiebig getestet, aber das was ich dort sehe gefällt mir ganz und gar nicht.
Ich glaube kaum, dass Yigg in Zukunft an Popularität zunimmt, sondern ganz im Gegenteil.
Für viele heißt es bereits jetzt schon: YiGG adé!

Ich werde vielleicht noch ab und zu auf Yigg vorbeischauen, „aktiv“ dabeisein werde ich aber höchstwarscheinlich nicht mehr.
Für zukünftige Versionen (?) wünsche ich mir von den Entwicklern, allem ein wenig kritischer gegenüberzustehen. Man released schließlich keine unfertige Webseite die dabei auch noch total scheisse nicht gut aussieht.

Die Kommentatoren bei Baynado hatten recht, das Design ist nichts. Baynado hatte bereits vorab ein paar Screenshots zur neuen Version veröffentlicht.

Mehr werde ich darüber nicht schreiben. Auch andere Leute wie der Alex haben bereits ausführlich darüber berichtet.
Ich finde, jeder sollte sich sein eigenes Bild von der neuen YiGG Version 6 machen.

Was ich übrigens ganz lustig finde:
Schaut euch mal die Startseite von Yigg an. Alles voll mit negativer Kritik zur neuen Version :D

Achja, fast habe ich es vergessen :P
Für die, die nicht wissen was YiGG ist:
YiGG ist ein sogenanntes „Social News Portal“. In diesem Nachrichtenportal kann man eigene Nachrichten veröffentlichen, und mit der eigenen Website verlinken. Somit gibts ein wenig Linkjuice und schließlich ein besseres Ranking in den Suchmaschinen ;)