YiGG is back!

1. Jul 2008 von
Schlagwörter:

Lange haben viele auf die neue YiGG (sorry Jungs, nofollow) Version gewartet, und nun ist sie endlich da.
Das Design erinnert an ein Webdesign, wie es damals im Web 1.0 Zeitalter war.
Ganz wenig Farben, komischer Aufbau, vollgeklatscht mit Werbung.
Was die Funktionen angeht…
Nichts wirklich neues. Alles ist nun noch unübersichtlicher geworden und schwerer zu finden.

Ich habe die Website zwar noch nicht ausgiebig getestet, aber das was ich dort sehe gefällt mir ganz und gar nicht.
Ich glaube kaum, dass Yigg in Zukunft an Popularität zunimmt, sondern ganz im Gegenteil.
Für viele heißt es bereits jetzt schon: YiGG adé!

Ich werde vielleicht noch ab und zu auf Yigg vorbeischauen, „aktiv“ dabeisein werde ich aber höchstwarscheinlich nicht mehr.
Für zukünftige Versionen (?) wünsche ich mir von den Entwicklern, allem ein wenig kritischer gegenüberzustehen. Man released schließlich keine unfertige Webseite die dabei auch noch total scheisse nicht gut aussieht.

Die Kommentatoren bei Baynado hatten recht, das Design ist nichts. Baynado hatte bereits vorab ein paar Screenshots zur neuen Version veröffentlicht.

Mehr werde ich darüber nicht schreiben. Auch andere Leute wie der Alex haben bereits ausführlich darüber berichtet.
Ich finde, jeder sollte sich sein eigenes Bild von der neuen YiGG Version 6 machen.

Was ich übrigens ganz lustig finde:
Schaut euch mal die Startseite von Yigg an. Alles voll mit negativer Kritik zur neuen Version :D

Achja, fast habe ich es vergessen :P
Für die, die nicht wissen was YiGG ist:
YiGG ist ein sogenanntes „Social News Portal“. In diesem Nachrichtenportal kann man eigene Nachrichten veröffentlichen, und mit der eigenen Website verlinken. Somit gibts ein wenig Linkjuice und schließlich ein besseres Ranking in den Suchmaschinen ;)

  1. 7 Kommentare zu “YiGG is back!”

  2. Von Alex am 01.07.2008 | Antworten

    Wenn du mich nicht verlinkst, dann sende mir auch bitte keinen Trackback – das ist nicht Sinn und Zweck der Blogsphäre.

  3. Von SEOball am 01.07.2008 | Antworten

    Hey Alex,
    wollte meinen Artikel nur ein wenig stärken :)
    Aber wenn du schon direkt ein Kommentar hier verfasst und ich Netgestalter mag, verlinke ich dich einfach mal ;)

    Grüße

  4. Von Tameco am 01.07.2008 | Antworten

    …sollte man den Yiggern nicht erstmal eine Chance geben? Vielleicht gehört die jetzige Aktion ja zu einem „Masterplan“?

  5. Von SEOball am 01.07.2008 | Antworten

    Tameco, bitte benutze einen richtigen Nickname und kein Keyword.

    Eine Chance sollte man ihnen geben, klar, aber diese haben sie meiner Meinung nach nicht genutzt. Ein so großes Portal wie Yigg kann sich meiner Meinung nach nicht mit so einem billigen Design blicken lassen. Da muss einfach mehr Geld investiert werden. Yigg hat genug Geld für sowas zur Verfügung, da bin ich mir sicher. Gerade jetzt wo sogar LAYER-ADS eingebunden worden sind (habe ich irgendwo gelesen, aber noch nicht gesehen), lassen sich die Werbeeinnahmen garantiert vervielfachen.

    Dass alles zu einem „Masterplan“ gehört ist möglich, kann ich mir aber nicht vorstellen. Die Aufruhr ist jetzt einfach zu groß und das Image von Yigg ist meiner Meinung nach jetzt ziemlich schlecht.

  6. Von Michael Reuter am 01.07.2008 | Antworten

    Hi,

    danke für die Kritik. Bezüglich Design: in Kürze werden alle YiGGer die Möglichkeit haben, ihre eigenen Style Sheets zu nutzen. Dann kann sich jeder sein YiGG wie gewünscht einrichten.

    Zur Zeit beheben wir Bugs und fügen fehlende Funktionen hinzu. Dies wird uns in den kommenden Tagen beschäftigen – dazu haben wir auch ein Forum in der YiGG Gruppe eingerichtet, in der Verbesserungsvorschläge gemacht werden können: http://www.yigg.de/gruppen/yigg/forum

  7. Von SEOball am 01.07.2008 | Antworten

    Der Geschäftsführer höchstpersönlich, ich bin beeindruckt.
    Das zeigt mir, dass es euch mit Yigg doch noch sehr ernst ist und ihr auf die öffentliche Meinung angewiesen seid.
    Freut mich zu hören, dass es in Zukunft eigene User Style Sheets geben wird.
    Trotzdem verstehe ich noch immer nicht, warum ihr eine unfertige Version veröffentlicht.
    Lieber 2-3 Tage mehr Zeit lassen, dafür aber alles zu Ende bringen ;)

    Was mich mal interessieren würde, wie lange euer „Webdesigner“ (oder hat es einer von euch gemacht, die sich damit nicht auskennen?) gebraucht hat, um dieses Design zu machen.

    Ehrlich Jungs, da muss was besseres her!

    Dennoch vielen Dank dass du höchstpersönlich bei mir im Blog vorbeigeschaut hast, sowas freut mich sehr :)

  8. Von Michael Reuter am 01.07.2008 | Antworten

    Du hast völlig Recht: wir sind extrem stark an der Meinung unserer Community interessiert – die diesbezüglichen Aufforderungen, mit Kritik nicht zu sparen sind ernst gemeint. Klar – es ist nicht gerade angenehm, viel Kritik einzustecken – aber genau das wird uns helfen, YiGG zu optimieren. Mehr dann später im Liveblog, der auf der Home verlinkt sein wird.

Ein Kommentar hinterlassen


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function show_subscription_checkbox() in /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/comments.php:137 Stack trace: #0 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-includes/comment-template.php(1472): require() #1 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/single.php(51): comments_template() #2 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #3 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #4 /www/htdocs/w015c442/seoball.de/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #5 {main} thrown in /www/htdocs/w015c442/seoball.de/wp-content/themes/big-blue-01/comments.php on line 137